Video 2 von 4 – „Anti-Schreck“ am Leitseil
Plane & Flatterband mit dem jungen „Goldfink“ – für eine Zukunft ohne Stress.

 

Für Pferde ist die Desensibilisierung eine sehr wichtige und fundamentale Erfahrung. Richtig ausgeführt hilft sie dem Pferd, in der Welt der Menschen besser zurechtzukommen. Es ist wichtig, dass ein Pferd lernt, Gegenstände und Situationen bewusst einzuschätzen und zu akzeptieren. Dann kann es ein zuverlässiges und sicheres Reitpferd werden. Dieser Ausbildungsschritt sollte von einem kompetenten Ausbilder durchgeführt werden.

Erlebte Momente prägen – manche davon können zu sogenannten Schlüsselerlebnissen werden. Im positiven sowie im negativen Sinne. Sich „berühren-lassen“ mit Gegenständen oder gar eine Plane hinter sich herziehen – das ist für junge Pferde oder für „jung gebliebene“ oft eine große emotionale Herausforderung. Ein Gewöhnen an Planen hilft zwar, hinterlässt aber keine eigens entwickelte Lernstrategie im Pferd für das nächste Objekt. Ein gezieltes Heranführungen an das Thema ist daher hilfreich.

Peter Kreinberg zeigt in diesem Video mit dem jungen Lusitano „Goldfink“, welche Schritte ihm bei der Arbeit am Leitseil mit der Plane und dem Flatterband wichtig sind.
Das Arbeiten mit der Plane erfolgt in der TGT® Methode in zahlreichen unterschiedlichen Schritten (abstreifen, über unter und auf und an der Plane uvm.). Dieses Video zeigt nicht alle Schritte des umfangreichen Themas, sondern ist ein authentischer Mitschnitt einer Trainingseinheit, die individuell auf den jungen Lusitano abgestimmt war.

Peter Kreinberg erläutert in diesem Video detailliert seine eigene Herangehensweise; an einem windigen Tag unter erschwerten Bedingungen. Das Pferd in diesem Video zeigt nur mäßige Schreckreaktionen. Je nach Situation und Vorgehensweise können Reaktionen eines Pferdes individuell durchaus heftiger sein und ungeübte Pferdeleute überfordern.

  • Erläuterung der Zäumung
  • Leitseilarbeit auf lange Distanz: Linienkontrolle, Linienführung
  • Leitseil an hängender Plane vorbei/Zirkel
  • Flatterband (darunter hindurch)
  • Plane am Sattel ziehen (Beine berührend uvm.)



Zu diesem Video geht es hier:
https://myhorselibrary.com