Am Niederrhein | "Arbeit an der Hand  & effektiv Reiten“

Themen-Seminar mit Rika Kreinberg

 



17.-18. August 2020 (Mo-Di) in 47906 Kempen


Veranstaltungsort:

Reitanlage Tönisberg, Kerstin Flesch, Neufeld 14, 47906 Kempen


Dieses Seminar kann wie folgt gebucht werden:

• Als Reitseminar zum Schnuppern, Kennenlernen, für praktische Schulung in der eigene „Reitweise“;
als Wiederholer für aufbauende Arbeit; jeweils mit dem jungen oder fortgeschrittenen Pferd;
• Als Bodenschul-Seminar mit dem Thema „TGT® Arbeit an der Hand“; Voraussetzung hierfür ist, dass das Pferd prinzipiell ruhig an der Hand steht (auch in einer fremden Halle) und keine risikobehafteten, stark instinktiv-orientierten Reaktionen bei einer Führung über die Zäumung mit Gebiss zeigt. Regelmäßige Zahnkontrollen usw. vorausgesetzt.


Ablauf:

Die Teilnehmer werden in 2-er Gruppen je nach Thema individuell unterrichtet.
Sie haben zwei praktische Einheiten pro Tag, je eine am Vormittag und eine am Nachmittag.


Kurszeiten:

Kursbeginn 9:00 Uhr im Seminarraum. Genauer Zeitablauf vor Ort (täglich bis ca. 17:30 Uhr).


Seminar-Inhalte

TGT® Arbeit an der Hand – dressurmäßige Arbeit mit Gebiss und Gerte

Peter Kreinberg gilt seit 40 Jahren als einer der erfahrensten Horsemen und Ausbilder. Tausende von Pferden der verschiedensten Rassen hat er angeritten und ausgebildet. In den 90er/2000er Jahren war er stets als „Botschafter“ zum Thema gefühlvolle und strukturierte Bodenschule in Deutschland aktiv. Seine erfolgreiche The Gentle Touch®-Methode war eine der ersten strukturierten Bodenschulen und vereint das amerikanische Horsemanship mit grundlegenden Elementen aus der Kampagne-Schule sowie dressurmäßige Handarbeit. Peter Kreinbergs und seine Frau Rika legen in der Bodenschule besonderen Wert darauf, die reiterlichen Ansätze schon am Boden sinnvoll vorzubereiten. Daher eignet sie sich gut für junge Pferde, jung „geblieben“ oder für Reitpferde, die leichter, williger und vertrauensvoller an den Hilfen werden sollen. Der Kurs ist in Themen-orientierte Gruppen unterteilt (s.u.)

Individuelle Schwerpunkte aufbauen, verfeinern und festigen. Die Handarbeit, auch Arbeit an der Hand genannt, ist das feine Ausbildungsprogramm für Reiter/innen aller Reitweisen, die ihr Pferd gymnastisch, biomechanisch und mental stärken möchten. Das Ziel sind leichte, bewegliche und ausbalancierte Pferde an der Hand. Sie ist stufenweise aufgebaut in die Themen: Abkau- / Flexionierungs- übungen, Remonte- und Dressurhaltungen im Schritt, beidseitige Zügelführung auf Bögen und Geraden, seitwärtsführende Tritte an der Hand, daraus Fahren vom Boden uvm.
Voraussetzung: Das Pferd sollte an der Hand ruhig stehen und Grundlagen in der Gebissarbeit haben.


Ausrüstung: Trense, Wassergebiss, Kandarenzügel oder andere Dressurzügel (keine Stopperwirkung, keine schweren Westernzügel), Touchiergerte, eher weicher, Länge variiert je nach Größe von Reiter/Pferd; Dressurgerte etwa 1,20 m lang.

“Locker & effektiv Reiten“ – gefühlvoll sitzen lernen in jeder Reitweise.

Mit ihrem ausgefeilten Unterrichtsstil trägt die Pferde-Osteopathin und TGT® Ausbilderin Rika Kreinberg dazu bei, dass die ReiterInnen Blockaden und Fehlhaltungen im Sattel erkennen und selbst aufzulösen lernen. Reiter in diesem Seminar können durch TGT®-Inhalte ihr Körperbewusstsein im Sattel effektiv verbessern und so die Kommunikation mit dem Pferd, die Reittechnik und den Reitersitz optimieren.
Grundgangarten, Hilfen, Sitz, Gefühl, Energetik und Reittechnik. Individuelle Basisarbeit für ReiterInnen aus Iberisch, Freizeit, Freizeit-Dressage, Dressur FN, Western Classic, Dressage, Working-Reiten, Gangpferdereiten uvm. Inhalte für Basis & Aufbau innerhalb des Seminars / der Gruppen.

• Individuelle Übungsschwerpunkte, um Blockaden und Fehlhaltungen bei Reiter und Pferd zu lösen
• Individuelle Übungsschwerpunkte, um Sitz-, Schenkel- und Zügelhilfen zu verbessern oder neu zu schulen.
• Hilfengebung verbessern; aktiver, leichter, weicher, gefühlvoller
• Basisarbeit für junge oder „jung gebliebene“ Pferde und deren Reiter
• Verfeinerung in Basis-Aufgaben von Temporegulierung, Linienführung, Takt, Fleiß, Seitwärts, Rückwärts usw.
• Für alle Reitweisen & Ausbildungsstände.
• Reiten in gebisslosen Zäumungen Basis: Bosal / Hackamore, Doppelzäunungen (Bosal/Wassertrense) uvm..


Anmeldung & weitere Informationen:

Bitte fordern Sie unser Anmeldeformular an, um sich verbindlich für das o.g. Seminar anzumelden. Gerne können Sie das Formular per Email oder Post senden.
Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden:

info@thegentletouch.de, Tel. 0172 - 540 46 91